2004 – Das indische Tuch

motiv_klein

Inhalt

Ein Mord geschieht auf dem düsteren Schloss Marks Priory, das von Lady Lebanon, einer stolzen Aristokratin, und deren Sohn Willie bewohnt wird. Inspektor Tanner von Scotland Yard nimmt die Ermittlungen auf. Doch jeder auf Marks Priory scheint ein finsteres Geheimnis zu hüten und jedes Stück des Puzzles wirft nur neue Fragen auf. Wer erwürgte den Chauffeur mit einem indischen Tuch? Welche Rolle spielen der merkwürdige Butler und der cholerische Parkwächter? Womit hat der mysteriöse Dr. Amersham die Lady in der Hand? Und welche Rolle spielt Indien, das mehrere Bewohner des Hauses zu verbinden scheint? Während Inspektor Tanner versucht den Kreis der Verdächtigen einzuengen, zieht sich das indische Tuch wieder erbarmungslos zu.

Mitwirkende

Chief Inspector Wilhelmina Tanner Rosita Reusch
Detective Sergeant Totty Alexander Köpp
Lord Willie Lebanon Michael Bischof
Lady Lebanon Helga Baumgarten
Isla Crane, Sekretärin Kathrin Czarnetzki
Dr. Amersham Jochen Zachow
Gilder, Butler Andreas Püst
John Tilling, Parkwächter Thomas Nickel / Christian Baumgarten
Joan Tilling, seine Frau Anke Eggers
Studd, Chauffeur Rainer Meyer
Mrs. Tuesberry, Köchin Edith Steuber
Regie Christian Baumgarten

Termine

Samstag 2. April 2005 20 Uhr Uraufführung – ausverkauft
Freitag 8. April 2005 20 Uhr
Freitag 15. April 2005 20 Uhr ausverkauft
Samstag 16. April 2005 20 Uhr ausverkauft
Sonntag 17. April 2005 19 Uhr ausverkauft
Freitag 22. April 2005 20 Uhr ausverkauft
Samstag 23. April 2005 20 Uhr ausverkauft
Sonntag 24. April 2005 19 Uhr
Samstag 30. April 2005 20 Uhr ausverkauft
Sonntag 1. Mai 2005 19 Uhr ausverkauft
Freitag 6. Mai 2005 20 Uhr ausverkauft
Samstag 7. Mai 2005 16 Uhr ausverkauft
Samstag 7. Mai 2005 20 Uhr ausverkauft

Ort: Evangelisches Gemeindehaus St.-Michaelis-Süd, Werner-von-Meding-Str. 2, Lüneburg-Oedeme

Fotos

Pressekritik