2007 – Top Dogs

plakat_top_dogs

Inhalt

Arbeitslosigkeit trifft nicht nur die “underdogs”, sondern auch die “Top Dogs” – Spitzenmanager also, die im Zuge global bedingter Umstrukturierung entlassen wurden. Einige von ihnen finden sich jetzt zwecks Schockabfederung und späterer beruflicher Reintegration in einem so genannten Outplacement-Büro ein.

Wir sehen das Thema “Arbeitslosigkeit” hier aus ungewohnter Perspektive. Das bringt überraschende Einsichten – und Witz: Ein klein wenig Schadenfreude ist auch dabei – schon tröstlich zu wissen, dass es auch „die da oben“ treffen kann. Lachend, bestens unterhalten, aber immer wieder auch in Beklommenheit begreifen wir: Da bahnt sich weltweit ein ziemlich wölfischer Kapitalismus seinen Weg – da müssen Manager am Schluss auch sich selbst entlassen. Die Globalisierung frisst ihre Kinder.

Ein Stück auf der Höhe der Zeit.
Mal komisch, mal betroffen machend.
Wieder einmal ein Stück, wie es das Rampenlicht noch nicht gespielt hat.

Mitwirkende

Michael Bischof
Rosita Reusch
Thomas Nickel
Anke Baumgarten
Silke Tegtmeier
Mathias Knorr
Christian Baumgarten

Termine

Samstag 13. Oktober 2007 20 Uhr
Freitag 19. Oktober 2007 20 Uhr
Samstag 20. Oktober 2007 20 Uhr
Sonntag 21. Oktober 2007 19 Uhr
Freitag 26. Oktober 2007 20 Uhr
Samstag 27. Oktober 2007 20 Uhr
Sonntag 28. Oktober 2007 19 Uhr
Freitag 02. November 2007 20 Uhr
Sonntag 04. November 2007 19 Uhr
Freitag 09. November 2007 20 Uhr
Samstag 10. November 2007 20 Uhr
Sonntag 11. November 2007 16 Uhr
Freitag 16. November 2007 20 Uhr
Samstag 17. November 2007 20 Uhr

Ort: Evangelisches Gemeindehaus St.-Michaelis-Süd, Werner-von-Meding-Str. 2, Lüneburg-Oedeme

Fotos

Erstellt auf der Generalprobe vom t&w

Pressekritik

Downloads

plakat_top_dogs