Der Verein

Das Theater rampenlichtschrift ist eine Amateurtheatergruppe aus Lüneburg.

Das rampenlichtschrift wurde Anfang 1998 gegründet. Von Anfang an war Qualität eine Forderung, die wir an uns selbst gestellt haben. So sollte dann auch die technische Ausstattung nichts Halbgares aus improvisierten Eigenbau sein. Wir haben also erst mal investiert – aus eigener Tasche. Inzwischen haben uns dankenswerter Weise auch die Stadt Lüneburg (Zuschuss zu den Bühnenpodesten und laufenden Produktionen) und die Sparkasse Lüneburg (Zuschuss zu „Sofies Welt“) sowie Palei-Taxen (Sponsoring von Werbematerial in der Anfangsphase) unterstützt. Und Dank großer Zuschauerresonanz sind wir auch schon Anfang 2000 aus den roten Zahlen heraus gewesen. Was jetzt an Überschüssen erwirtschaftet wird, können wir in aufwendigere Stücke und Neuanschaffungen investieren. Denn wir selbst bekommen kein Geld für unsere Arbeit. Im Gegenteil: wir erheben Mitgliedsbeiträge, und vor allem kostet dieses Hobby viel, viel Zeit!

Da fragt man sich natürlich, weshalb wir im rampenlichtschrift aktiv mitarbeiten? Ganz klar! Die Theaterarbeit macht einfach Spaß! Denn es geht ja nicht nur darum, ein paar Mal auf der Bühne zu stehen und seinen Text aufzusagen. Und es ist auch noch nicht damit getan, dass der Text gelernt wird. Intensive Proben, die Gestaltung und der Bau des Bühnenbildes, das Beschaffen von Kostümen, Planen der Beleuchtung, Entwerfen der Kulissen, Basteln und Organisieren von Requisiten, die Organisation von Aufführungen und viele weitere „Kleinigkeiten“ geben jedem die Möglichkeit, seine speziellen Talente in unsere Gruppe einzubringen.

Und schon stellt sich die zweite Frage: Woher haben wir das Know-How, um solch eine Gruppe, geschweige denn ein Theaterstück auf die Beine zu Stellen? Viele von uns blicken auf eine Reihe von Jahren Theaterpraxis zurück, so dass wir mit ruhigem Gewissem behaupten können, zu wissen, wo der Hase läuft. Und dann ist das rampenlichtschrift Mitglied im Amateurtheaterverband Niedersachsen. Dieser richtet zu allen erdenklichen Bereichen, die die Theaterarbeit betreffen, Seminare aus, so dass wir auch noch die letzten „Wissenslücken“ stopfen können.

So, nun ist aber genug geprahlt!
Wenn Sie uns nun richtig kennenlernen möchten, kommen Sie doch einfach mal vorbei!

Auf baldiges Wiedersehen, euer

Rampenlicht Amateurtheater Lüneburg e.V.

Vorstand:
1. Vorsitzender: Jürgen Baumgarten
2. Vorsitzender: Michael Bischof
Kassenwart: Sven Blechner
Schriftführer: Gunnar Jargstorff
Beisitzer: Janis Buß