Edith Steuber

 edithzivil

Ich mache mit beim Rampenlichten, weil ich jung und dynamisch bin. Da ich mich aber schon des Öfteren geirrt habe, könnte es sein, dass ich mich schon wieder irre.

Als Edith während der Proben zum „unerwarteten Gast“ das erste Mal kam, um sich diesen verrückten Haufen anzugucken, der da ganz in der Nähe ihrer Wohnung ein Theaterstück einstudierte, da ahnte sie noch nicht, was auf sie zukommen würde.

Erst wurde sie als Souffleuse verpflichtet, und im nächsten Stück sollte sie dann auch noch mitspielen! Zunächst hatte sie ihre Bedenken, doch dann fand sie es einfach toll. Am liebsten erinnert sie sich daran, wie sie im Stück immer von Elwood (Jürgen Baumgarten) begrüßt wurde: „Ich komme herein, und da wartet eine schöne Frau auf mich!“

Wer sich bei Edith einschmeicheln will, braucht also nur diesen Satz auswendig zu lernen …

Edith ist nicht wegzudenken aus dem rampenlichtschrift; sie ist unsere „gute Seele“. Sie sorgt bei den Aufführungen für unser leibliches Wohl und passt auch sonst immer gut auf uns auf.

Edith Steuber im rampenlichtschrift:

„… und dann gab’s keinen mehr“
Herbst 2009
„Agatha Christie“
Souffleuse, Akkordeon

„Ein Winternachtstraum“
Herbst 2008
„Mrs Branch“
Souffleuse

„Außer Kontrolle“
Frühjahr 2006
Souffleuse

„Eine ganz normale Trauerfeier“
Frühjahr 2005
„Charlotte Fabel“

„Das indische Tuch“
Herbst 2004
„Miss Tuesberry“

„Der Weltuntergang“
Herbst 2003
„Gwinnie Winston“

„Das Ding der Nibelungen“
Frühjahr 2003
„Gertrud, Siegfrieds Mutter“

„Arsen und Spitzenhäubchen“
Frühjahr2002
„Dr. Harper“

„Zeugin der Anklage“
Herbst 2001
„Richterin“

„Und ewig rauschen die Gelder“
Frühjahr 2001
„Mistress Cowper“

„Party für eine Leiche“
Herbst 2000
„Mrs. Debenham“
Souffleuse

„Hexenschuss“
Frühjahr 2000
Souffleuse
Requisite (zusammen mit Rosita Reusch)

„Sofies Welt“
Herbst 1999
„Zauberin“
Souffleuse

„Mein Freund Harvey“
Frühjahr 1999
„Tante Ethel“
Souffleuse

„Der unerwartete Gast“
Herbst 1998
Souffleuse

außerdem Mädchen für fast alles
Helferin in allen Lebenslagen
allzeit zur Arbeit bereit
Hackbällchen-Königin
besondere Kennzeichen Das Ding vor ihrem Körper heißt nicht „Bauch“ sondern „Akkordeon“.