Udo Sperling

 tamme02

Sagt nichts gegen den Spatz in der Hand! Der Sperling, der wird noch ein ganz Großer!

Udo hatte noch nie Theater gespielt. Er kam (zum rampenlichtschrift), sah – und kriegt nicht mehr genug. Vom Bühnenfieber infiziert packt er auch überall an, wo Hände gebraucht werden.

Und da Udo im echten Leben auch viel freundlicher schaut, als auf dem Aufführungsfoto, haben wir ihn gerne in unserer Mitte.

Udo Sperling im rampenlichtschrift:

„Adel Vergiftet“
Frühjahr 2013
Rollenname folgt

„Adel Vergiftet – Krimi Dinner“
Herbst 2012
 Rollenname folgt

„Valentinstag“
Frühling 2012
 Rollenname folgt

„Etikettenschwindel“
Frühling 2011
 Rollenname folgt

„Die Stunde der Wahrheit und andere Lügen“
Herbst 2010
Rollenname folgt

„… und dann gab’s keinen mehr“
Herbst 2009
„Rogers“