Evelyn Scheller-Wenzel

 evelyn

Ich mache mit beim RAMPENLICHT, weil ich auch mal Bühnenluft schnuppern möchte.

In Sachen Requisite, Basteleien und anderen “Nebentätigkeiten” des Amateurtheaters hat sie schon bei einer anderen Gruppe Erfahrungen gesammelt. Nun ist sie bei uns, und zunächst schien es, dass sie auf die Rollen der ältlichen Jungfern festgelegt wäre, denn ihre beiden ersten Rollen bei uns waren ledige Damen im gesetzteren Alter. Zum Glück entspricht sie selbst nicht diesem Klischee!

Evelyn Scheller-Wenzel im rampenlichtschrift:

“Etikettenschwindel”
Frühjahr 2011
Rollenname folgt

“Ein Winternachtstraum”
Herbst 2008
“Nancy Crawford” (abwechselnd mit Kathrin Czarnetzki)

“Top Dogs”
Herbst 2007
“Susanne Wrage”

“Eine ganz normale Trauerfeier”
Frühjahr 2005
“Margot Krebs”

“Der Weltuntergang”
Herbst 2003
“Frau Balder”
“Miss Violett”

“Das Ding der Nibelungen”
Frühjahr 2003
“Ute”

“Der Fall Luther”
Herbst 2002
“Frau”
“Wirtin”

“Arsen und Spitzenhäubchen”
Frühjahr 2002
“Miss Witherspoon”

“Zeugin der Anklage”
Herbst 2001
“Miss MacKenzie”